A- A A+ StartseitePatienten‌ & InteressierteFachkreise‌

Vorstellung der Vorstände im ZVK-Nordverbund

Der Vorstand

Für den Landesverband Hamburg und Schleswig-Holstein im Nordverbund-Vorstand:

Gertrud Halbe

Ausbildung :

  • 1978 bis 1979 Ausbildung zur Masseurin und medizinischen Bademeisterin in Bad Laasphe

  • 1995 bis 1996 Ausbildung/Weiterqualifizierung zur Physiotherapeutin in Bad Wildungen

Tätigkeit :

  • 1979 bis 1998 Anerkennungsjahr und weiter angestellt in der Klinik Hoheleye in Winterberg, seit 1982 Abteilungsleiterin

  • 1994 bis 1998 zusätzliche Aufbauarbeit im Bereich Physikalische Therapie und Physiotherapie in verschiedenen neuen Rehakliniken der neuen und auch alten Bundesländer

  • 1998 bis 2004 Freiberufliche Tätigkeit in der Physiotherapie-Praxis Lemberg,Bock-Meyer, Stoffer in Hamburg

  • Ab 2005 Mitinhaberin in derselben Praxis – jetzt Physioplus Praxis für Physiotherapie im AEZ

  • Ab 2006 Alleininhaberin der Praxis Physioplus - Orthopädie, Chirurgie, Gynäkologie, Neurologie, Innere, CMD, Palliativbehandlungen etc.

Weiterbildung :

  • Bobath, Manuelle Lymphdrainage uvm.

Sonstiges:

  • Seit 2009 Mitglied im Palliativnetzwerk Nordost in Hamburg

  • Seit 2001 Mitglied im ZVK LV HH/SH

  • Seit Juli 2014 im Vorstand des Landesverbandes HH/SH

Für die Landesverbände Bremen sowie Hamburg und Schleswig-Holstein im Nordverbund-Vorstand:

Willem Jansen 

Ausbildung:

  • 1977-1983 Ausbildung zum Physiotherapeuten an der Twentse Akademie voor Fysiotherapie in Enschede. 

Berufstätigkeit:

  • 1983-1984 Wehrdienst als Physiotherapeut in der niederländischen Armee, stationiert in Zeven (Niedersachsen)

  • 1985 Umzug nach Uetersen und dort freiberuflich tätig.

  • Seit 1986 Mitinhaber einer Praxis in Uetersen.

  • Im Läufe der Jahren viele verschiedene Fortbildungen:U.a. McKenzie, Cyriax, Brügger, Sportphysiotherapie.

  • 1998 Master of Science in Sport Physical Therapy.

Sonstiges:

  • Seit September 2011 im Vorstand des ZVK LV HH/SH

  • Seit August 2016 Vorstandsmitglied des Landesverbandes Bremen

Für die Landesverbände Bremen und Niedersachsen im Nordverbund-Vorstand:

Andrea Burfeind

Ausbildung:

  • Ausbildung zur Krankengymnastin 1975/76 in der Teidel-Schule Berlin-Charlottenburg

  • Anerkennungsjahr 77 im Martin-Luther-Krankenhaus Zeven, in dem ich auch weiter als KG war

Berufstätigkeit:

  • Von 1979 bis 1982 Schulleitung  KG-Schule Ross in Hannover

  • Von 1982 bis 1992 Schulleitung KG-Schule Stade Unterrichtsfächer: Grundlagen der KG, KG Behandlungstechniken in Orthopädie und Gynäkologie und Geburtshilfe, PNF, Schlingentisch

  • 1992 KG-Praxis in Stade eröffnet – Orthopädie, Chirurgie, Gynäkologie, Neurologie, Innere

  • 2000 2. Praxis in Stade eröffnet s.o. inkl. Bewegungsbad, Trainingsbereich und Prävention

  • FoBi u.a. :Brügger, Bobath/E, PNF, MLD, ATCF, Rückenschule, PMR uvm.

Sonstiges:

  • Im ZVK schon immer.

  • Aktiv seit 1997 als Gründerin der Regionalgruppe Stade im Beirat

  • Seit Herbst 2000 im Vorstand des Landesverbandes Niedersachsen

  • Seit August 2016 im Vorstand des Landesverbandes Bremen

Für die Landesverbände Bremen und Niedersachsen im Nordverbund-Vorstand:

Christine Spiegel

Ausbildung:            

  • 1991 bis 1993 Physiotherapieschule am Annastift in Hannover

  • Anerkennungsjahr: 1993 bis 1994 an der Medizinischen Hochschule in Hannover

Beruflicher Werdegang:    

  • 1994 bis 1996 angestellt als Physiotherapeutin in der Klinik Bad Fallingbostel und freie Mitarbeiterin in einer KG-Praxis

  • 1996 bis heute Mitarbeiterin der Abteilung für Physio- und Ergotherapie im Annastift in Hannover

  • von 1998 bis 2003 stellvertretende Leitung der Abteilung für Physio- und Ergotherapie im Annastift

  • seit 2003 Leitende Physiotherapeutin der Abteilung für Physio- und Ergotherapie im Annastift

Sonstiges:

  • Seit 2010 Vorstandsmitglied des Landesverbandes Niedersachsen e.V.

  • Seit 2012 Vorstandsmitglied des Landesverbandes Bremen e.V.