A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Passwort vergessen?

Bitte Ihre Mitgliedsnummer oder die E-Mail-Adresse sowie die Postleitzahl eingeben. Sie erhalten dann umgehend Anweisungen zum Zurücksetzen des Passworts zugesandt.





Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen
 

 

Stress und Entspannung

Unsere Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Unser Alltag, Stress im Privatleben oder im Beruf, aber auch Zukunftssorgen können uns nachhaltig beeinflussen. Zuviel Stress kann uns krank machen und beeinflusst sowohl Körper als auch unsere Psyche. In vielen Fällen reagiert der Körper dann mit Symptomen wie Schlafstörungen, Nacken- und Schulterschmerzen, Kopfschmerzen, Erschöpfungserscheinungen oder sogar einem Burn-Out.

Um diesen Belastungen, die täglich auf uns einwirken, etwas entgegenzusetzen, bieten Physiotherapeuten spezielle Programme zur Entspannung oder auch Stressbewältigung an. Hier lernen Betroffene unter anderem Entspannungstechniken, körperbezogene Bewältigungsstrategien wie die progressive Muskelentspannung oder Atemübungen.

Ziel der Präventionskurse ist es, einen Ausgleich zwischen Anspannung und Entspannung im Alltag zu schaffen und negative Folgen von chronischem Stress für die körperliche und psychische Gesundheit zu vermeiden beziehungsweise den flexiblen Umgang damit zu lernen.

Das Bewegungsangebot der Physiotherapeuten umfasst zahlreiche Kurse zur Entspannung oder Stressbewältigung, und zwar sowohl Workshops, Gruppen- als auch Einzelprogramme. In vielen Fällen werden diese Präventionskurse von der Krankenkasse bezuschusst. Wenden Sie sich direkt an Ihre Krankenkasse oder fragen Sie Ihren Physiotherapeuten.